Die Seilbahnen am Gardasee – Preise & Öffnungszeiten

2

Seilbahn Gardasee – die Funivia Malecsine-Monte Baldo & Sessellift Prà Alpesina

Die beiden Seilbahnen am Gardasee befinden sich beide am höchsten Berg am Gardasee, dem Monte Baldo.

Funivia Malcesine – Monte Baldo

Direkt am Fuße des Monte Baldo liegt die Seilbahn „Funivia Malcesine-Monte Baldo“, die von Malcesine bis hinauf zum 1760 Meter hoch gelegenen „Tratto Spino“ innerhalb von 10 Minuten die Gäste befördert. Genutzt wird sie überwiegend von Wanderern und Bikern, die neben der Auffahrt auf den höchsten Gipfel des des Gardasees auch einen traumhaften Panoramablick auf den See und die Region genießen können.

Betriebszeiten Seilbahn Gardasee 2019

Die Seilbahn Monte Baldo – Funivia Malcesine ist ab dem 31. März 2019 bis zum 10. November 2019 täglich geöffnet. Die Berg- und Talfahrten an der Talstation (Nähe Malcesine) beginnen jeweils um 8.00 Uhr mit einer 30-Minuten-Taktung. Letzte Talfahrt ist um 18.00 Uhr (Achtung: nur bis 17:00 Uhr vom 14. Oktober bis 26. Oktober und bis um 16:00 Uhr vom 27. Oktober bis 10. November).

Ab der Mittelstation San Michele startet die Seilbahn Gardasee täglich von 08:15 Uhr im 30-Minuten-Takt bis 18:15 Uhr (bis um 17:15 Uhr vom 14. Oktober bis 26. Oktober und bis um 16:15 Uhr vom 27. Oktober bis 10. November).

Die Talfahrten von der Bergstation auf dem Monte Baldo starten täglich um 08:15 Uhr, gleichfalls im 30-Minuten-Takt bis um 18:45 Uhr (bis um 17:45 Uhr vom 14. Oktober bis 26. Oktober und bis um 16:45 Uhr vom 27. Oktober bis 10. November).

Die Talfahrten von der Mittelstation San Michele beginnen um 08:00 Uhr, letzte Talfahrt ist um 19:00 Uhr, jeweils im 30-Minuten-Takt (bis um 18:00 Uhr vom 14. Oktober bis 26. Oktober und bis um 17:00 Uhr vom 27. Oktober bis 10. November).

Seilbahn am Gardasee

Seilbahnen am Gardasee – Blick auf den Monte Baldo am Gardasee

Preise Seilbahn Gardasee 2019

Malcesine – Monte Baldo
€ 15 (Einzelfahrt)
€ 22 (Hin- und Rück)

Malcesine – San Michele (unteres Teilstück)
€ 6 (Einzelfahrt)
€ 10 (Hin- und Rück)

San Michele – Monte Baldo (oberes Teilstück)
€ 15 (Einzelfahrt)
€ 18 (Hin- und Rück)

Kontakt: Azienda Trasporti Funicolari Malcesine unter der Telefonnummer +39-045-7400206. Wer eine Rast oder Jause auf den Gipfeln des Monte Baldo plant, für den empfehlen wir die kompakte 2in1 Picknickdecke von CNOC an, die man bequem in der Hosentasche oder im Rucksack verstauen kann und beim Picknick gegen Feuchtigkeit schützt.

Hinweise zur Beförderung / Seilbahnen am Gardasee

  • Hunde dürfen nur mit Maulkorb mitfahren (sind am Schalter erhältlich), zudem besteht Leinenpflicht und es darf maximal ein Hund pro Gondel befördert werden
  • Kinderwagen: 1 pro Godel
  • Mountainbikes: dürfen nur von 08:15 / 08:45 – 09:15 und von 15:15 – 16:15 / 17:15 befördert werden.

Der Sessellift Prà Alpesina am Monte Baldo

Die sogenannte „Seggiovia“ verbindet den Monte Baldo mit Avio. Erreichbar ist der Sessellift Monte Baldo jeweils von Malcesine, Ferrara di Monte Baldo, Brentonico und Avio. Die Bergstation erreicht man über einen kurzen Wanderweg von der Bergbahn / Bergstation der Seilbahn Monte Baldo.

Betriebszeiten Sessellift 2019
15. Juni 2019 bis zum 15. September 2019
von 9.00 bis 13.00 Uhr – von 14.00 bis 18.00 Uhr

Prà Alpesina – Monte Baldo
€ 5,00 (Einzelfahrt) – nach 16 Uhr: € 4,00
€ 7,00 (Hin- und Rück) – nach 16 Uhr: € 5,00

Der Sessellift Prada – Costabella / San Zeno di Montagna

Der Sessellift des südlichen Monte Baldo ist seit 2013 geschlossen.

Bilder Seilbahn Gardasee

Video Seilbahn Gardasee

100%
100%
Bewertung

Seilbahn Gardasee - ein Urlaub am Gardasee sollte man mit einem Besuch des höchsten Berges in der Umgebung, dem Monte Baldo, verknüpfen. Wer den Aufstieg nicht zu Fuß bewältigen möchte, dem steht in den Sommermonaten die Seilbahn am Gardasee zur Verfügung, die am Fuße des Berges Nahe der Ortschaft Malcesine seine Gäste bis auf den Gipfel transportiert.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (0 Stimmen)
    0
Weitersagen:

2 Kommentare

  1. Pingback: 601 Gardasee Trail - Freeride Mythos am Gardasee

  2. Pingback: Der Monte Baldo - alle Infos zum höchsten Berg GARDASEE INSIDER

Kommentare