Tremosine sul Garda

1

Tremosine sul Garda – eine Gemeinde aus 18 Dörfern

Die Geschichte von Tremosine sul Garda

Den Balkon des westlichen Gardasees entdecken, denn Tremosine liegt auf einer Hochebene des Nationalparks Alto Garda Bresciano. 18 kleine Dörfer haben sich zu der größeren Gemeinde Tremosine zusammengeschlossen. Erstmals schriftlich erwähnt wurde Tremosine Gardasee im Jahre 1380. Es wird vermutet, dass der Name auf eine antike Person namens Tremusina zurückgeht, die eventuell etruskischen Ursprungs war. Glaubt man anderen Erzählungen, dann wird der Name des Ortes vom italienischen Wort Trichter – Tramoggia – abgeleitet. Vermutlich lehnte man sich hier an die Form der Landschaft an. Sicher ist nur, dass seit 2009 Tremosine am Gardasee offiziell zum Club der schönsten Dörfer in Italien gehört.

Tremosine sul Garda Panorama

Die Täler Valle San Michele und Valle di Bondo (im Unterlauf als Valle Brasa bezeichnet) gliedern den Ort ungefähr in Nord-Süd-Richtung

Sport in Tremosine sul Garda

Liebhaber des Wassersports kommen immer wieder an den Gardasee, denn Gardasee Tremosine steht nicht nur für Segeln, sondern auch für Surfen, Kite-Surfen und zahlreiche andere Wassersportarten. Ein weiteres Highlight für alle, die extrem mutig sind, ist das Canyoning am Gardasee. Hierbei begibt man sich mittels Rutschen, Seilen und auch Sprüngen in die Sturzbachschluchten zwischen den steilen Felswänden. Demjenigen, der Nordic-Walking liebt, wird der Begriff Tremosine Wandern schon des öfteren begegnet sein, denn die Region rund um den Gardasee und die Hochebene laden zu herrlichen Touren ein. Tremosine Wandern bedeutet den Gardasee und die Region von einer ganz anderen Warte als vom Wasser aus kennenzulernen. Speziell für die Mountainbiker ist das Tal von Bondo auf den Bergen von Tremosine Gardasee zu empfehlen. Die ersten 21 Kilometer führen hier in die erste Talsohle, bevor es weiter in die Landschaft rund um den See geht.

Was gibt es in Tremosine am Gardasee zu entdecken?

Rund um Gardasee Tremosine gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind. In der archäologischen Zone der Grotte di Catullo kann die Villa Romana besichtigt werden. Möchte man die sagenhafte Schlacht von Napoleon einmal hautnah erleben, dann sollte man auf jeden Fall das Napoleonische Museum von Rivoli besuchen. In der Villa Franca kann eine Ausstellung mit zahlreichen Waffen und Abbildungen von diversen Erinnerungsstücken bestaunt werden. Auch Entdecker kommen in Tremosine Gardasee nicht zu kurz, denn die zahlreichen Burgen und Schlösser laden zu vielen Besichtigungstouren ein. Sehenswert ist auch das Ledrotal mit seinen berühmten Pfahlbauten.

Video Tremosine sul Garda

Bilder Tremosine sul Garda

73%
73%
Bewertung

Am Westufer des Gardasees befindet sich "Tremosine sul Garda", eine aus 18 Dörfern bestehende Gemeinde. Fast das komplette Gemeindegebiet ist Teil des Naturparks "Parco Alto Garda Bresciano" und liegt ca. 400 - 600 Meter über dem See. Die üppig grüne Landschaft bildet mit ihrem alpinen Charakter einen reizvollen Kontrast zum mediterranen Seeufer. Hier findet man Ruhe und Erholung aber auch zahlreiche Möglichkeiten um aktiv zu sein. Das Hochtal ist ein abwechslungsreiches Wandergebiet in dem man Natur pur und überührt erleben kann. Es gibt herrliche Wege für Nordic Walking Fans sowie reichhaltige Angebote für folgende Sportarten: Tennis, Wandern, Mountain Biking, Reiten, Canyoning, Trekking, Segeln, Windurfing, Kitesurfing. "Campione", der einzige am See liegende Ort der Gemeinde, hat im nördlichen Teil neben einem Kiesstrand auch eine Surfschule, Strandbar und einen Spielplatz. An der östlichen Seite gibt es weitere Bademöglichkeiten mit schattigen Wiesenflächen.

  • Sportangebot
    6
  • Ausflugsmöglichkeiten
    8
  • Hotelangebote
    8
  • War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (2 Stimmen)
    7
Weitersagen:

1 Kommentar

  1. Pingback: Tremosine Gardasee Wandern - einfache Wanderung

Kommentare