Lago di Tenno

0

Lago di Tenno – Träumen und Baden im Norden des Gardasees

Die Geschichte von Lago Tenno

Lago Tenno wird oft auch nur als Tennosee bezeichnet. Es handelt sich hier um einen Bergsee, der im Gebiet der Gemeinde Tenno im Trentino liegt. Rund 570 Meter über dem Meeresspiegel ist der See in eine nahezu unberührte Naturlandschaft eingebettet. Erwähnenswert ist auf jeden Fall die Farbe des Sees, die von einem türkis bis hin zum himmelblau reicht. Man nennt den See daher auch oft Lago Azzurro. Das Ufer des Sees kann nicht mit dem Auto erreicht werden. Wer sich also die Farbe und die herrliche Landschaft um den See anschauen möchte, der muss eine Steintreppe hinabgehen. Im Sommer wird der Tennosee sehr gerne als Badesee genutzt. Die Gegend rund um den Tennosee Italien soll schon 2000 v. Chr. besiedelt gewesen sein. Davon zeugt eine interessante archäologische Ausgrabungsstätte. Man fand dort Fundstücke aus der Urgeschichte bis hin in die spätrömische Zeit.

Lago di Tenno Gardasee

Der Tennosee ist eingebettet in eine nahezu unberührte Naturlandschaft am Fuße des Monte Misone

Sport in Lago die Tenno

Der Tennosee Italien dient gerade im Sommer zahlreichen Touristen als herrlicher Badesee. Die herrlichen Farben des Wassers laden hier zum Träumen ein. Aber auch andere Sportarten sind in der Region sehr beliebt. Lago di Tenno Wandern bedeutet hier, dass ca. 4,5 kilometer rund um den See wandern kann und hierbei eine ganz besondere Auszeit bekommt, denn Ruhe und Besinnlichkeit sind die großen Attribute des Sees. Lago di Tenno Wandern wird gerade bei Naturfreunden einen ganz besonderen Eindruck hinterlassen. Etwas außerhalb des Lago di Tenno sind natürlich auf dem Gardasee auch zahlreiche weitere sportlichen Aktivitäten im Bereich Wassersport möglich. Egal ob man hier Segeln, Surfen oder Tauchen möchte, der Spaß ist auf jeden Fall garantiert.

Was gibt es in Lago die Tenno zu entdecken?

Am und um den See gibt es einige tolle Sehenswürdigkeiten, die man entdecken kann. Das kleine Dorf Canale del Monte überzeugt mit seinem mittelalterlichen Erscheinungsbild selbst die Großstädter, denn es bringt Ruhe und Frieden in den Alltag. Direkt über dem Örtchen Tenno thront eine majestätische Burg, die man allerdings nur von außen bewundern kann. Unterhalb der Burg wartet die schöne Kirche San Lorenzo mit wunderbaren Fresken aus dem 11. und 14. Jahrhundert auf zahlreiche Besucher.

Video Lago di Tenno

 

93%
93%
Bewertung

Der Tennosee im Norden des Gardasees ist einer der kleinsten norditalienischen Seen. Mit seiner guten Wasserqualität ist er der sauberste Süßwassersee des Landes. Der Tennosee befindet sich in der Provinz Trentino nur wenige Autominuten vom Gardasee, dem größten See Italiens und dem Ledrosee entfernt.

  • Familiengeeignet
    10
  • Landschaft
    10
  • Erreichbarkeit
    8
  • War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (7 Stimmen)
    8.1
Weitersagen:

Kommentare