Burg Moniga del Garda

0

Die Burg Moniga del Garda

Die Burg in Moniga del Garda liegt am Westrand des kleinen Ortes Moniga del Garda. Als typische Kastellburg weist sie eine Burgform aus, die aus dem Mittelmeerraum ab der Zeit der Kreuzzüge, spätestens jedoch mit der Einführung der Feuerwaffen, also in der Spätzeit des Burgenbaus in Europa, Fuß fasste. Die mächtige viereckige Festung aus dem 10. Jahrhundert, die man durch einen großen Torturm betritt, thront auf einem kleinen Hügel, dessen mit Olivenbäumen bewachsene Flanken leicht abfallen hoch über dem Gardasee . Der Torturm der Burg Moniga del Garda wurde in den jüngsten Zeit in einen Glockenturm für die benachbarte Pfarrkirche umfunktioniert. Im Inneren der Burg ist im Laufe der Zeit ein Wohnviertel entstanden.

Die Burg Moniga wurde einst zum Schutz gegen die ständigen Hunnenüberfälle erbaut. Die Burg hat mehrere Türme, darunter einen quadratischen Hauptturm, der in einen Glockenturm umgewandelt wurde und als solcher der benachbarten Kirche dient.

Moniga del Garda

Mit seinem malerischen Hafen und zahlreichen Campingplätzen und Ferienanlagen ist der Ort ein beliebtes Urlaubsziel

Öffnungszeiten Burg Moniga del Garda

Öffnungszeiten
Ohne Beschränkung

Eintritt
Kostenlos

Kontakt Burg Moniga del Garda

Comune di Moniga del Garda
Piazza San Martino 1
25080 Moniga del Garda
Italien
Tel.: 0365 500811
Web: www.comune.moniga-del-garda.bs.it (italienisch)

80%
80%
Bewertung

Die Burg Moniga del Garda stammt aus dem 10. Jahrhundert und ist eine der besten erhaltet am Gardasee. In den Mauern gibt es ein nettes Dorf mit wenigen geordneten Häusern; Ideal für einen Stadtbummel. Im Inneren gbit es Cafés, Eisdielen und kleine Restaurants.

  • Familiengeeignet
    7
  • Landschaft
    8
  • Erreichbarkeit
    9
  • War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (6 Stimmen)
    6.3
Weitersagen:

Kommentare