Campione del Garda

0

Campione del Garda ist nur mit dem Schiff oder durch einen Tunnel zu erreichen

Die Geschichte von Campione del Garda

Campione ist ein Teil des Ortes Tremosine, der aus insgesamt 18 Orten besteht. Dabei ist Campione der einzige Ort, der nicht auf der Hochebene liegt, sondern direkt am Fuße. Umgeben von zahlreichen Felswänden ist der Ort nur durch einen Tunnel oder mit dem Schiff zu erreichen. Campione war schon seit dem Mittelalter Standort von vielen kleineren Unternehmen wir Papierfabriken, Mühlen und auch Schmieden. Eine große Baumwollfabrik hat Ende des 19. Jahrhunderts ihren Sitz in Campione. Dieses Unternehmen musste ab im Jahr 1981 geschlossen werden.

Tremosine Campione

Campione liegt ca. 20 Kilometer südlich von Riva del Garda am Westufer des Gardasee

Sport in Campione del Garda

Aufgrund der hervorragenden Windverhältnisse ist Campione ein sehr beliebter Ort für Segler, Surfer und Kite-Surfer. Das Campione del Garda Wetter ist wie gemacht für diese Sportarten. In Campione kann man sich das ganze Jahr über auf die guten Wetterbedingungen und die Winde Pèler und Ora verlassen. Aufgrund des guten Campione del Garda Wetter haben in den letzten Jahren zahlreiche Wassersportschulen sich in der Region niedergelassen. Der große und herrliche Strand lädt natürlich auch zu anderen sportlichen Betätigungen rund um den Gardasee ein. Sehr beliebt sind hier auch die Sportarten Tauchen und allem voran das Sportangeln. Einen herrlichen Ausgleich zum Wassersport findet man auch in den Fitnesseinrichtungen der Campione del Garda Hotels, die nicht nur in Campione direkt zu finden sind. Eines der besonderen Campione del Garda Hotels ist das gleichnamige Hotel direkt am See mit seinen zahlreichen Fitnessmöglichkeiten und Wellnesseinrichtungen.

Was gibt es in Campione del Garda zu entdecken?

Der kleine Privathafen von Campione verfügt zusammen mit dem modernen Sailing Village über 180 Bootsplätze, die natürlich rund um das Jahr genutzt werden können. Ein besonderes Highlight ist natürlich die spektakuläre Lage von Campione direkt an den Felswänden der Hochebene. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten in Campione zählen natürlich die Pfarrkirche in Pieve. Diese Renaissancekirche verzaubert den Besucher mit einem romanischen Turm und einem besonders prunkvollen Innenraum. Besuchen sollte man auch die Eremo di San Michele bei Polzone. Es handelt sich hier um eine Einsiedelei, die auf einem Felsvorsprung thront. Etwas Besonderes nicht nur für den Gaumen bietet das Restaurant Miralago in Pieve. Der Speisesaal ist hier an den Rand des Steilfelsens gebaut, sodass das Restaurant praktisch in 400 Meter Höhe schwebt.

Video Campione del Garda

Bilder Campione del Garda

77%
77%
Bewertung

Campione del Garda gehört eher zu den unbekannteren Orten am Gardasee. Ursprünglich wohnten in Campione vor allem die Arbeiter der Baumwollweberei, die 1896 dort gegründet wurde. Anfang der 80er Jahre des 20. Jahrhunderts wurde diese Fabrik stillgelegt, seither wird der Ort immer mehr vom Tourismus entdeckt. Seine außergewöhnliche Lage, direkt am See, macht Campione Gardasee für Touristen so interessant und abwechslungsreich.

  • Sportangebote
    7
  • Ausflugsmöglichkeiten
    8
  • Hotelangebote
    8
  • War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (6 Stimmen)
    6.3
Weitersagen:

Kommentare