Monte Baldo Mountainbike Runde

0

Monte Baldo Mountainbike Runde

Von den am Gardasee angrenzenden Bergen ist das an der Ostflanke gelegene Massiv des Monte Baldo mit über 2.000 Metern Höhe die höchste Erhebung. Da der Gardasee nur auf etwa 70 Meter Höhe liegt, werden hier schnell eine stattliche Anzahl von Höhenmetern gesammelt. Für Biker am Monte Baldo gibt es zahlreiche Touren und Traumtrails, wie den 601er Trail, die sich nach in nördliche oder südliche Richtung gen See schlängeln. Eine schwierige und anspruchsvolle Tour mit gut 56 Kilometern und über 2.500 Metern zu pedalierenden Höhenmtern ist die Monte Baldo Runde mit Startpunkt in Malcesine.

Die Monte Baldo Mountainbike Runde – Tourbeschreibung

Fantastische Panoramarunde von der Bergstation der Monte Baldo-Seilbahn zum südlichen Ende des Monte Baldo und wieder zurück nach Malcesine. Die Tour besticht nicht mit biketechnischen Herausforderungen sondern mit nicht enden wollenden Aussichten in alle Richtungen. Deshalb unbedingt einen Tag mit sehr guter Fernsicht wählen, dann wird die Tour ein absolutes Highlight.

Fahrtechnisch ist hier wenig gefordert, da man meist auf kleinen Teerstraßen mit wenig Verkehr unterwegs ist. Ein kurzes Schotterstück würzt die Tour ein wenig. Die 8 Kilometer lange finale Abfahrt über 1.100 Höhenmter nach Malcesine auf Teer erfordert jedoch eine gut gepflegte Bremse und Erfahrung beim Biker, damit das lange Gefälle bis teilweise 20% die Bremsen nicht überfordert.

Dekadent beginnt die Tour mit der Auffahrt mit der Seilbahn in Malcesine (€20.- in 2015 – Abfahrtszeiten für Biker im Internet nachschauen). Oben angekommen unbedigt gleich die paar Höhenmeter rauf, um die Sicht auf den See zu bekommen – unbedingt auch auf dem breiten Wanderweg kurz Richtung Norden fahren, dort ist dann auch der Blick nach Norden auf den Lago frei . Die ersten beiden Bilder sagen mehr als viele Worte. Zurück zur Seilbahnstation gehts auf Schotter zur Strada di Monte Baldo, einer schmalen Teerstraße, die anfangs ohne Gefälle am Hang entlang läuft – später gehts über einen Zwischenanstieg kurz rauf – dann gehts lang anhaltend runter bis auf 1.000 Meter. Bei einem Soldatenfriedhof ist der tiefste Punkt – die Straße geht anfangs eben und später länger ansteigend Richtung Westen – die Blicke gehen nun nach Süden nach Verona und auch auf das Südende des Gardasees mit Bardolino und Lazise – hier beginnt auch ein längeres Schotterstück, gewürzt immer wieder mit kurzen, sehr steilen Betonrampen.

Wieder auf Teer gehts runter bis auf 900 Meter – dort sind einige Restaurants am Weg – dann zum finalen Anstieg wieder auf 1.150 Meter. Dann beginnt die lange, sehr steile Teerabfahrt bis kurz über Brenzone – dort dann in einen Wanderweg, der Richtung Malcesine führt – später dann auf der Straße bis zurück zur Seilbahnstation.

Monte Baldo Mountainbike Runde GPS & Tourdaten

Video Monte Baldo

Bilder Monte Baldo Mountainbike Runde

90%
90%
Schwierigkeit

Der Monte Baldo, ein 25 Kilometer langer Gebirgszug zwischen dem Gardasee und dem Etschtal, ist berühmt für seine Flora und wegen der großartigen Fernblicke. Aus der sommerlich heißen, mediterranen Uferlandschaft von Malcesine geht’s erst mit der Seilbahn ein ganzes Stück durch Buschwald hinauf und mit dem Bike über Bergwiesen weiter in die kühle Gipfelregion. Dann der Downhill auf den fahrtechnisch nicht ganz einfachen Pisten und Trails, oft an der Kante der zum Lago abfallenden Felswände. Ein schwer zu beschreibendes Gefühl kommt auf, wenn der Blick über die blinkende Seefläche schweift oder die im blauen Dunst des Südens verschwimmende Poebene sucht. Monte Baldo Mountainbike as it´s best!

  • Spassfaktor
    10
  • Kondition
    9
  • Technik
    8
  • War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (7 Stimmen)
    8.2
Weitersagen:

Kommentare