Rubrik: Ausflugsziele & Orte

Gardasee Sehenswürdigkeiten. An der Schwelle zum sonnigen Süden mischen sich am nördlichen Gardasee mediterrane Einflüsse mit alpenländischem Ambiente. Am Seeufer erscheint eine grandiose Vegetation – schlanke Palmen, dunkelgrüne Zypressen, rosig blühender Oleander, dichte Olivenhaine, sonnengelbe Zitronen. Steigt man die Uferhänge hinauf, trifft man auf Kastanienbäume, eine hochalpine Heidelandschaft, Steineichen und Buchen. Diese sehr verschiedenen botanischen Lebensräume erstrecken sich über nur wenige Kilometer. Das Nordende des Gardasees ist von Berghängen der Brenta-Dolomiten eingerahmt – auf der Seite von Riva del Garda beeindrucken die fast senkrechten Wände der Rocchetta, auf der Ostseite erhebt sich das Massiv des Monte Baldo. Dazwischen hat der Fluss Sarca, der bei Torbole sul Garda in den See mündet, eine fruchtbare Ebene geschaffen, die sich über das malerische Städtchen Arco in das Hinterland zieht. Besonders im Frühling lockt das milde Klima Besucher, die mit alpinen Bergerlebnissen, gemütlichen Themenwanderungen und ungewöhnlichen Klettermöglichkeiten neben dem Wassersportangebot ein wahres Outdoor-Paradies finden. Während Familien auf den gut ausgebauten Wegen wandern und die Aussicht aus den See genießen und Sportler an steilen Wänden und bei Höhentouren die Herausforderung suchen, folgen Kulturfreunde den Spuren von Rilke oder lassen sich ganz einfach durch das südländische Ambiente verzaubern. Mittelalterliche Dörfer und geschichtsträchtige Burgen und Schlösser laden Kulturinteressierte zur Besichtigung ein, während zahlreiche Hotel- und Restaurantbetriebe zum Ausspannen und Genießen locken. Vom Fünf-Sterne-Hotel über Pensionen und Bauernhöfe bis zum Campingplatz gibt es Unterkunftsmöglichkeiten jeder Kategorie. Geschichtsträchtige Städte, mittelalterliche Dörfer und Marktplätze, Kirchen, Palazzi und prachtvolle Villen, Schlösser und Burgen, Ausgrabungsstätten, Museen und Galerien: Das Flair des Sees wird von Zeugnissen aus längst vergangenen Zeiten begleitet. Garda Trentino bietet für jeden etwas: Naturfreunde, Wanderer, Sportler, Ruhesuchende, Familien, Gäste mit gehobenen Ansprüchen – sie alle kommen gerne und immer wieder.